SEO Ranking Boost GMB (Google My Business)

SEO Ranking Boost GMB (Google My Business)

Google My Business wird oftmals schlicht mit der Darstellung des eigenen Unternehmens auf Google Maps verbunden. Doch es ist viel mehr als das! Google My Business hat das Potential dein Ranking extrem zu boosten.

Im Folgenden will ich dir zeigen wie und was du tun kannst, um dein Ranking enorm zu verbessern und Google von dir überzeugst, sodass du in der Suche besser positioniert wirst!

Inhalt
    Add a header to begin generating the table of contents
    Was du hier findest
      Add a header to begin generating the table of contents

      Basic Boost

      Alle Unternehmensdaten erfassen

      Entweder du bist bereits auf Google My Business vertreten oder du muss noch dein Konto erstellen. Wie dem auch sei – deine Daten sollten vollständig erfasst sein. Denn allein das bringt dein Ranking nach vorne.

      Warum? Je mehr Google über dich weiß, desto besser ist dein Ranking, da Google dadurch besser beurteilen kann, ob dein Angebot für den und den Google-Suche-Nutzer relevant sein könnte. Wenn Google wenig über dich weiß, wirst du von Google nicht so priorisiert behandelt, wie es möglich wäre, wenn du alle von Google gebrauchten Daten erfasst.

      Dazu zählen z.B.:

      • Unternehmensname
      • Website-Adresse
      • Website-Adresse zum Anmelden für Events oder Sonstiges (bei mir z.B. für die Cashflow Events)
      • Einen Standort erfassen (was eigentlich einer der ersten Schritte ist…)
      • Uhrzeiten erfassen, wann du “geöffnet” hast bzw. erreichbar bist (Hier sind auch Öffnungszeiten für Feiertage ein guter Indikator dafür, ob ein Unternehmen wirklich alles erfasst hat – wird entsprechend besser von Google angesehen = besseres Ranking)
      • Kontakt-E-Mail
      • Telefonnummer
      • GANZ WICHTIG: USERNAME (Ein Feature, damit du leichter gefunden wirst, anstatt deinen Firmennamen eingeben zu müssen. Meist ist der Username auch kürzer als der Firmenname. UND der Username, wenn angegeben, boostet wieder dein Ansehen bei Google)
      • etc.

      Unternehmen verifizieren...?

      Auf Google zu sein heißt nicht, dass du auf Google bist… ähm… ja…

      Ok du kannst dein Unternehmen in Google My Business einpflegen, ABER damit du alle Funktionen nutzen kannst und wirklich präsent bist, musst du dich verifizieren.

      Das wird dir im Registrierungsprozess so oder so vorgeschlagen und der Prozess ist super easy. Fülle deine Daten mit Anschrift und den Unternehmensdaten aus. Google schickt dir daraufhin einen Verifizierungsbrief an die angegebene Adresse. Darin findest du einen Code, mit dem du deine Verifizierung abschließen kannst – fertig!

      Jetzt kannst du die volle Bandbreite der Funktionen nutzen und dein Ranking selbst mitbestimmen!

      Next Level Boost

      Deine USP-Explosion

      Was ist dein USP? Also deine Unique Selling Proposition, zu Deutsch: Alleinstellungsmerkmal / dein einzigartiges Verkaufsangebot?

      Was ist, wenn du dieses noch extra boosten könntest? Mit einem, natürlich dir bereits bekannten Vorgang? Was glaubst du was es ist?

      Natürlich sind es die Rezensionen! Ja klar! Je mehr, desto besser! Aber nur in den oberen 4-5 Sternen! Alles darunter ist sche*ß PR (Public Relations – Öffentlichkeitsarbeit; Beziehung zur Öffentlichkeit) für dich. Ist klar oder?

      Viel gibt’s dazu nicht zu sagen, denn jeder, der auf Google auf dein Unternehmen stößt, kann auch eine Rezension abgeben. Und keine Angst bezüglich den Hatern: Diese Rezensionen kannst du entfernen lassen, sofern diese unwahr sind oder Ähnliches.

      Du weißt also was du tun solltest? Jeden deiner Kunden und Lieferanten nach einem Feedback und einer kurzen Rezension fragen! Kurze Bewertungen sind natürlich leichter und schneller erstellt. Doch wenn jemand eine lange, ausführliche, positive Bewertung schreiben will, sagst du natürlich nicht nein!

      GMB Blog

      Wie, was… Google My Business Blog? Ja, du hast richtig gelesen. Du kannst auf Google My Business Beiträge schreiben.

      Der Unterschied ist der, dass diese nach ca. 14 Tagen verschwinden… das ist nicht so cool, aber wenn du das weißt… dann weißt du das. Deine geposteten Artikel findest du allerdings in deinem Dashboard wieder. (Zeitraum von 14 Tagen hat sich meines Wissens auch schon geändert. Früher waren es glaube ich 7 Tage)

      So kannst du auch vergangene Artikel immer wieder neu posten, ohne diese neu schreiben zu müssen. Und auch hier gilt: Ein GMB Post ist wertvoll! Denn dies ist Content – und Google lieeeebt Content = Ranking Boost!

      Produkte & Dienstleistungen einpflegen...?

      Wusstest du, dass du auf GMB deine Dienstleistungen und Produkte einpflegen kannst? Du kannst dein Coaching einpflegen, deinen Onlinekurs, oder andere Produkte und Dienstleistungen.

      Was dir das bringt? Diese tauchen ggf. direkt in der Google Suche auf und deine Zielgruppe und Kunden können schneller zu dir finden und dein Angebot kaufen.

      Texten... eigentlich Basic & doch nicht?!

      Mit Texten sind hier Textnachrichten gemeint. Gaaaanz klassische Nachrichten (Nein, nicht SMS!). Aber Nachrichten, die Menschen dir direkt über GMB senden können.

      Am besten nutzt du für den Empfang und das Antworten die GMB App für iPhone & Android. Damit funktioniert es am besten und am schnellsten!

      Kostenlose Werbung

      Das hast du jetzt nicht ernsthaft geglaubt oder? Aber es ist tatsächlich wahr! Wenn auch nur teilweise… denn diese kostenlose Werbung ist eigentlich dein SEO Ranking, also deine Präsenz in den Suchergebnissen.

      Und diese erreichst du NUR, wenn du die Schritte von oben durchgeführt hast. Dadurch wirst du besser und schneller gefunden und Google bewertet dich besser, was wiederum bedeuten könnte, dass du vor einem bekannteren Unternehmen gelistet wirst, weil du Google mehr Daten, mehr Informationen, mehr Wissen über dich gegeben hast – und Google belohnt dies auch gerne.

      Lokale / Regionale Präsenz

      Wie erreichst du lokale und regionale Präsenz? Na was denkst du? Wenn du die Schritte von oben durchgeführt hast, dann hast du diese bereits drastisch erhöht!

      Und wenn du jetzt noch immer wieder oder kontinuierlich GMB Beiträge schreibst, Rezensionen dazugewinnst, mit deinen Kunden über GMB im Gespräch bist, also interagierst (Textnachrichten) – was glaubst du was dann passiert? – Du wirst ein lokaler / regionaler Superstar werden! (Für Google & deine Kunden!)

      Thats the Magic!

      Sehr wahrscheinlich hast du jetzt verstanden warum Google My Business so wertvoll ist. Und ich hoffe dir ist klar, dass GMB zwar für die regionale Suche extrem stark ist (im Gegensatz zur globalen), aber dass die Präsenz hierin auch die globale Präsenz beeinflussen kann.

      Mein Fazit: Ein Eintrag lohnt sich zu 100% (oder sogar mehr!)
      Die einzige Frage ist: Wann wirst du in GMB präsent sein?
      Erstelle jetzt deinen Account: https://www.google.com/business/

      Und melde dich für meinen Newsletter an, damit du in Zukunft als erster von spannenden Themen für dein Business und deine finanzielle Freiheit erfährst – hier geht’s zur Anmeldung »

      Teile Diesen Post

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Scroll to Top

      Kontakt

      E-Mail-Adresse | Telefonnummer